Oded Tzur Quartet

Popkultur // Artikel vom 14.06.2018

Oded Tzur Quartet

Wenn auch nur die Hälfte von dem stimmt, was über den israelischen Tenorsaxofonisten Oded Tzur gesagt wird, dürfte dies ein klasse Konzert werden.

Er wurde bereits als John Coltrane des 21. Jahrhunderts, großer musikalischer Denker und melodischer Geschichtenerzähler bezeichnet. Sein von der Kritik hochgelobtes Album „Translator’s Note“ durchdringt frei fließenden, teils fast schon meditativen Jazz mit Elementen der indischer Musik. -er

Do, 14.6., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

Die Freiburger Hardrock-Band Stellar Saint hat zu diesem Doppelkonzert die Schweizer Miss Rabbit eingeladen, die einst als reine Girlie-Band nur coverten, aber jetzt ihre eigenen Tracks mit Drummer und Gitarrist vorstellen.





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

In ihrer Heimat spielen sie vor tausenden Fans.





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...