Kaltfront & Bob Wayne

Popkultur // Artikel vom 14.04.2022

Bob Wayne

Hier weht ein kühler Hauch DDR-Punk-Geschichte.

1986 gründen sich Kaltfront in Dresden. Zur Wende aufgelöst, findet man 2005 wieder zusammen. Das 2021er Album „Spiegel“ setzt weiter auf treibenden Post-Punk mit scharfzüngigen Texten, verstärkt durch sphärische Shoegaze- und Postrock-Elemente (Do, 14.4., 20 Uhr, Alte Hackerei).

Krasser Stilwechsel: In speckiger Lederweste und ausgelatschten Cowboystiefeln mit Fliegersonnenbrille auf der Nase gibt der in den USA vollgehypte Outlaw-Country-Musican Bob Wayne sein Germany-Stelldichein (Sa, 16.4., 21 Uhr, Alte Hackerei). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL