Karamelo Santo

Popkultur // Artikel vom 29.07.2008

Ihr Gute-Laune-Sound macht Karamelo Santo zur perfekten Sommer-Band für sonnenhungrige Europäer.

Denen heizen die Argentinier mit ihrem heißen Gebräu aus Latin-Rhythmen, satten Ska-Bläsern, federnden Reggae-Grooves und knackigen Punkriffs ordentlich ein. Auch auf ihrem brandneuen, wunderschön buchartig verpackten Album "Antena Pachamama" (Galileo Vertrieb) wimmelt es nur so vor schmissigen Nummern.

Dieses "heilige Bonbon", so die deutsche Übersetzung des Bandnamens, ist alles andere als ein Dickmacher, ganz im Gegenteil, die Mucke fährt direkt ins Bein und ist die pure Tanz-Animation. -th


Di, 29.7., 20.30 Uhr, "Zeltival" beim Tollhaus
www.zeltival.de
www.karamelosanto.com
www.myspace.com/karamelosanto

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...