Karl-Heinz, Zea, Schizofroh

Popkultur // Artikel vom 14.05.2007

Zea aus Amsterdam mit Pop-Punk-Electro-Noise, Karl-Heinz (Foto) aus Hamburg mit Pop-Punk und Texten über Verfolgungswahn und Feminismus und Schizofroh aus KA bringen am Fr, 18.5. das AKK zum Brodeln.

Eine Woche später darf dort gehüpft werden. Drei Bands und freier Eintritt locken zu einem Ska-Treffen: Skannabis aus dem Ländle haben Fizcus aus Paris und Dogged Skankers im Schlepptau. Die VJs 2Sec & Gab projizieren dazu eigenes Videomaterial und live vor Ort Gefilmtes auf Leinwand. -th


Fr, 18.5., Fr, 25.5., je 20 Uhr, AKK

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL