Karlstorbahnhof

Popkultur // Artikel vom 21.02.2014

Nach dem Heimspiel der Busters am Sa, 15.2. tritt am 16.2. die junge Grande Dame des Düster-Pop in Heidelberg auf.

Die Gitarristin und Sängerin Anna Calvi macht auf ihrem zweiten Album „One Breath“ zwar kurz mal stilvoll Druck, schwelgt aber meist in verstörender schwarzer Romantik. Nach Jonathan Kluth kommt Cäthe zum elften TV-Noir-Konzert (21.2.).

Auf die Tuareg-Rocker Tamikrest (24.2.) folgen zwei Singer/Songwriter: Matt Elliott am 26.2. und Ben Taylor am 27.2. – und noch einen Special-Tipp gibt’s für Ende März: Dillon ist eine Indie-Electronica-Künstlerin mit bittersüß morbidem Songwriting; sie präsentiert ihr neues Album, das wieder auf dem Label von Ellen Allien erscheint (Fr, 28.3.).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …