Karolina & Baskery

Popkultur // Artikel vom 27.07.2012

Vier starke Frauen bestimmen dieses „Zeltival“-Doppel.

Keren Karolina Avratz aus Israel, in ihrer Heimat bereits bestens bekannt durch die Reggae-Nu-Soul-TripHop-Band Funset und ihr akustisches Folk-Projekt Habanot Nechama, will mit dem zweiten Solo-Album „Zohar“ (B.M.usic), Funk, Soul, psychedelischem 70er-Rock und mediterranen Klängen auch in Europa zum Star avancieren.

Baskery sind die drei Stockholmer Folk-Schwestern Bondesson. Greta, Stella und Sunniva legen mit Cello, Banjo, Kontrabass und Gitarren eine temperamentvolle Bühnenshow zwischen gradlinigem Alternative Country, Garage und Punk hin, verstehen sich aber ebenso gut auf subtilen Americana mit ausgeprägtem Singer/Songwriter-Einschlag. -pat

Fr, 27.7., 20 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...