Kate Mosh

Popkultur // Artikel vom 22.05.2008

Namen sind Schall und Rauch! Da sind Kate Mosh ein leuchtendes Beispiel.

Die vier Berliner sind keine headbangenden Heroin-zwischen-die-Zehen-Spritzer oder zotteligen Supermodelparodisten, vielmehr quillt hier aus allen Ecken und Kanten der Indie-Pop für mathematisch Interessierte.

In der Hauptstadt füllen sie die Clubs, auch bundesweit ist der Name nicht mehr unbekannt, und selbst das alte Europa horcht langsam auf. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.