Katharina Busch

Popkultur // Artikel vom 27.03.2015

Sie weiß ganz genau, was es heißt, „Ten Hours On A Bus“ zu sein.

Aufgewachsen in einem kleinen bayerischen Dorf am Chiemsee zog es Songwriterin Katharina Busch über die Bermudas, Südamerika und Irland nach Zürich, wo die 29-Jährige 2014 ihr von den Eidgenossen vielbeachtetes Debüt veröffentlicht hat: Dichte Soundmalereien zwischen Folk, Pop und Jazz, mal ganz intim, mal mit Band, aber stets mit Seelenschmeichlerstimme. -pat

Fr, 27.3., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2018

Es gibt gleich mehrere gute Gründe, zu diesem Konzert zu gehen.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2018

Die Neuwieder sind mit der Inbegriff des 80er-Deutschpunks.