Katie Melua

Popkultur // Artikel vom 16.08.2007

Ihre CDs gehen weg wie geschnitten Brot, die gesamte Popwelt liegt der gebürtigen Georgierin zu Füßen – wegen ihres aparten Äußeren oder ihrer betörenden Stimme?

Ihr überwältigender Erfolg liegt wohl in beidem gleichermaßen begründet. Aber spöttische Stimmen bringt man ganz einfach zum Verstummen: durch packende Livekonzerte, ohne Netz und doppelten Boden. Und da beweist Katie mit ihrer Band, dass sie zu den Großen ihres Metiers gehört! -th

Do, 16.8., 20 Uhr, "Musik im Park", Schlossgarten Schwetzingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.