Kein Norton Buffalo beim Schupi

Popkultur // Artikel vom 10.09.2009

Er ist der wahre „Junge mit der Mundharmonika“.

In seiner riesigen Diskographie finden sich Namen wie Johnny Cash, Commander Cody, The Doobie Brothers, The Steve Miller Band, America oder Kenny Loggins. Die Rede ist von Norton Buffalo, dessen unglaubliches Solo in Bonnie Raitts Song „Runaway“ den Sänger, Songwriter und Produzenten weltweit populär machte.

Seit 33 Jahren ist Buffalo auch Mitglied und quasi zweiter Frontmann der Steve Miller Band und wollte jetzt anlässlich des Schupi-Jubiläums mit Big Mo zu einer exklusiven Show nach Karlsruhe kommen. Eine Lungenentzündung hat ihn aus dem Sattel geworfen; das Konzert wird verschoben, der neue Termin noch bekannt gegeben.

!!! abgesagt !!! Do, 17.9., Beim Schupi, Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, !!! abgesagt !!!
www.schupi.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...