Killing Iva, Mareike Berg & Sonic Avalanche

Popkultur // Artikel vom 23.09.2011

Bei dieser Local Triple Night stellen sich zwei Singer/Songwriterinnen vor.

Mareike Berg mit gefühlvoller Stimme und rhythmischer Gitarrenbegleitung hat für jeden Deutschpopfan ein Schmankerl im Instrumentenkoffer: tiefgründige Texte, die Themen wie Liebe, Alltagssituationen und kulinarische Vielfalt aufgreifen, und eine frisch gebackene Band.

Anika Günther alias Killing Iva wählt dagegen die eher leisen Töne. Begleitet von ihrer musikalischen besseren Hälfte, Christoph Fürniß, spielt und singt sie mit viel Ruhe und Gefühl. Spezial-Gast: Sonic Avalanche. -mex

Fr, 23.9., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...