Klaus Paier & Asja Valcic

Popkultur // Artikel vom 16.02.2014

Der österreichische Akkordeonist Klaus Paier und die kroatische Cellistin Asja Valcic widmen sich einer Besetzung, für die es keine Originalliteratur gibt.

2009 haben sie mit dem Eurojazz-Duo-Debüt „À Deux“ Furore gemacht; Anfang 2013 erschien ihr zweites Album „Silk Road“, das von der Musik des Balkans, vom argentinischen Tango, vom Jazz und der französischen Musette, aber auch von der Klassik beeinflusst ist. -cs

So, 16.2., 17 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL