Hans Möckel

Popkultur // Artikel vom 15.02.2014

Anfang der 80er Jahre war Hans Möckel ein richtig berühmter badischer Blues-Sänger.

Nun hat er nach längerer Pause mit „Blond & Blue“ ein brandneues Programm im unverwechselbaren Karlsruher Dialekt geschrieben.

Mit Gesang, Gitarre und viel Humor gibt’s Überlebenstipps wie „I need some fire unnerm Arsch“, Autobahnphantasien oder badische Zungenbrecher wie „Schelle se net an sellere Schell, selle Schell schellt net...“ -sb

Sa, 15.2., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.