Verschoben: Konstantin Wecker

Popkultur // Artikel vom 17.03.2022

Konstantin Wecker (Foto: Thomas Karsten)

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen.“

Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Der Münchner Musiker setzt sich bei diesem Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen auch weiterhin für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein. Mit dabei sein langjähriger Bühnenpartner, der Pianist und Keyboarder Jo Barnikel. -rowa

Do, 17.3., 20 Uhr, Kulturhalle Remchingen !!!ausverkauft & verschoben auf Mi, 28.9.!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL