Konzerte for free im Café Emaille

Popkultur // Artikel vom 17.12.2010

Zuspätkommer müssen leider draußen bleiben!

Dass im Café Emaille freitags und samstags ab 21 Uhr for free gespielt wird, hat sich nämlich herumgesprochen. Am 17.12. widmen sich HAP Blues und Rock zwischen Clapton und den Stones, der Rock-X-Press startet am 18.12. sowie am 11.2. und in zweifacher Ausführung gibt’s auch die Ladyrocker von Double Trouble (23.12.).

OK Memphis (24.12.) machen ganz auf Elvis, ein Latin-Weekend folgt am 7. und 8.1. mit Santana Nuevo und dem Beat Bossa Trio. Musikalisch klare Kloßbrühe auch bei Dirty Fingers (14.1., Bluesrock), Beathovens (15.1., Oldies/Rock) und Shakin Cats (21.1., Rock’n’Roll). Feuertaufe feiern dagegen die Karlsruher Airdig (22.1., Rock/Pop/Soul), und auch Mocca 4 (28.1.) aus Pforzheim rühren derlei Cover an.

Seventies 3  (29.1.) heißen nicht ohne Grund so; Acoustic-Covers sind das Metier der Uptown Band (4.2.); Blockbuster (5.2.) machen Partyrock, Maykit (12.2.) NDW und Schlager, bevor der aus „Bauer sucht Frau“ bekannte Singer/Songwriter Dejan Perica (18.2.) und die Neukrautrocker Kaos Planet (19.2.) ran dürfen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.