Konzerte for free im Café Emaille

Popkultur // Artikel vom 13.04.2011

Übers Wochenende wird im Café Emaille nicht nur hammermäßig aufgefahren, sondern auch aufgespielt – bei freiem Eintritt ab 21 Uhr.

Auf 50s Rock’n’Roll hängengeblieben sind die Shakin’ Cats (Fr, 15.4.), dann kreuzen die Hardrocker Gelbsucht (Sa, 16.4.) ihre Gitarren und das Plug And Play Trio (So, 17.4.) stöpselt bei bluesgetränkter Rockmusik ein. Project Woodstock (Fr, 22.4.) covern, was man erwarten darf.

Weiter geht’s mit The Brightside (Sa, 23.4.) und den Rock-, Pop- und Partyklassikern von den 90ern bis heute, dem Acoustic-Guitar Duo Last Train (So, 24.4.), der Rockabilly-Band The Road Runners (Fr, 29.4.), Seventies 3 (Sa, 30.4., 70er), Blues Box (So, 1.5., Bluesrock), Rüdiger Wolfs Acoustic Soul (Fr, 6.5.), dem Hammond-Orgel-geprägten Soul-Rock von Wishing Well (Sa, 7.5.), Inside Out (Fr, 13.5., Akustik-Rock) und den nicht nur bei Weinfesten die Spaßbremse lösenden Relaxed (Sa, 14.5., Rock/Pop). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.