Konzerte for free im Café Emaille

Popkultur // Artikel vom 13.04.2011

Übers Wochenende wird im Café Emaille nicht nur hammermäßig aufgefahren, sondern auch aufgespielt – bei freiem Eintritt ab 21 Uhr.

Auf 50s Rock’n’Roll hängengeblieben sind die Shakin’ Cats (Fr, 15.4.), dann kreuzen die Hardrocker Gelbsucht (Sa, 16.4.) ihre Gitarren und das Plug And Play Trio (So, 17.4.) stöpselt bei bluesgetränkter Rockmusik ein. Project Woodstock (Fr, 22.4.) covern, was man erwarten darf.

Weiter geht’s mit The Brightside (Sa, 23.4.) und den Rock-, Pop- und Partyklassikern von den 90ern bis heute, dem Acoustic-Guitar Duo Last Train (So, 24.4.), der Rockabilly-Band The Road Runners (Fr, 29.4.), Seventies 3 (Sa, 30.4., 70er), Blues Box (So, 1.5., Bluesrock), Rüdiger Wolfs Acoustic Soul (Fr, 6.5.), dem Hammond-Orgel-geprägten Soul-Rock von Wishing Well (Sa, 7.5.), Inside Out (Fr, 13.5., Akustik-Rock) und den nicht nur bei Weinfesten die Spaßbremse lösenden Relaxed (Sa, 14.5., Rock/Pop). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 19.08.2018

„Fast, gritty and melodic“ charakterisieren die Ditches aus Stockholm völlig treffend ihren Garage-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.