Konzerte for free in der Kippe

Popkultur // Artikel vom 13.04.2011

Noch diesen Monat schenkt die Kippe freitags und samstags einen aus.

Live-Musik aus der Region bei freiem Eintritt ab 21 Uhr. Am 15.4. schaut Frau Schlüter (Foto) vorbei, die funky Groove-Oma spielt Eigenkompositionen wie auch Cover von Bob Marley über James Brown bis zu den Beastie Boys; am 16.4. heißt es „Lass dich überraschen“.

Dann verpasst Pianist Rüdiger Wolf mit seiner Band Acoustic Soul (22.4.) altbekannten Jazz-Standards und Soul-Nummern eine neue Note; am 23.4. geht der Cobra Express mit Blues, Rock und Rockabilly ab.

Project Woodstock (29.4.) feiern die Rock-Heroen der 60er und 70er und am 30.4. kommt mit dem Soul, Jazz, Blues, Latin und Boogie Woogie orgelnden Dr. Blue Trio „die kleinste Bigband der Welt“. Ab Mai gehen die Kippe-Kostenloskonzerte in die Sommerpause. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.