Moojah

Popkultur // Artikel vom 13.04.2011

Bei dieser Musik geht die Sonne auf, egal bei welchem Wetter.

Wer letztes Jahr beim Vor-„Fest“ dabei war, dürfte sich noch lebhaft daran erinnern. Die Grooves von der Bühne spülten das „Nasser-Hund-Gefühl“ der Zuschauer einfach weg, die gut gelaunt der wahr gewordenen Sturmwarnung trotzten.

Dieses Mal spielen Moojah ihren „Global Village Soul“ (eine bestechende Mischung aus Pop, Soul, Reggae, Afro-Beats) im Trockenen und stellen neue Songs aus dem Debütalbum „Big Hearts“ vor. -er

Sa, 16.4., 20.30 Uhr, Kulturverein Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...