Konzerte for free in der Kippe

Popkultur // Artikel vom 13.04.2012

Gefühlt hat das Jahr grade recht begonnen, da steuern auch die Kostenloskonzerte regionaler Bands in der Kippe schon wieder schnurstracks auf die Sommerpause zu.

Aber vorher covern noch Project Woodstock (Fr, 13.4.), was man erwarten darf; das Nachspiel der Uptown Band (Sa, 14.4.) ist dagegen ganz akustisch gehalten. Auch die Shakin’ Cats (Fr, 20.4.) und Dawson (Sa, 21.4.), das Leisetreter-Projekt der Rock-Combo Fire On Dawson (Foto), präsentieren sich unplugged.

Johnny Rieger (Fr, 27.4.) steht für die „New Generation Of Blues“ und mit Heinz, Alfred und Phil, kurz HAP, und Songs von Elvis bis Clapton und Stones bis Santana (Sa, 28.4.) fällt die Konzertklappe bis Mitte Oktober. Über den Sommer Bestand haben Quiz (Mo, 21 Uhr), Spieleabend (Di, 18 Uhr) und Bingo (Mi, 21 Uhr). -pat

jeweils 21 Uhr, Gottesauer Str. 23, Karlsruhe, Tel.: 0721/69 78 29, So-Do 8-1 Uhr, Fr, Sa u. vor Fei 8-2 Uhr
www.die-kippe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.