Kraut-Impro-Psych-Drone-Folk

Popkultur // Artikel vom 16.06.2009

Aus den USA, exakt aus Baltimore, stammen The Teeth Mountain, die sich mit drei Schlagzeugen, Cello, Violine, Saxophon, Bass und Gitarre daranmachen, psychedelischen Free-Krautrockern wie Amon Düül oder Popol Vuh Konkurrenz zu machen.

Ihr vor Polyrhythmik nur so sprühender, organisch klingender Sound besteht aus dichten Klanglandschaften: Von Tonband erzeugte Drones vermischen sich mit ungestüm primitiv oder rituell anmutenden Rhythmen zu einem wohl ausbalancierten euphorischen Chaos aus Saiten-, Blas- und perkussiven Instrumenten.

Das siebenköpfige Soundkollektiv kommt mit einem ganzen Arsenal an zum Teil selbstgebauten Schlaginstrumenten in die Südstadt. Einziges Deutschlandkonzert! -rowa

Di, 16.6., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe
www.kohi.de
www.myspace.com/teethmountain

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...