Krautnacht: L.A. Sued & Fred und Luna

Popkultur // Artikel vom 12.09.2015

Noch vor der heute ebenfalls nicht mehr exis­tenten Plattentasche von Kristian Beyer (der mit dem Techno-Duo Ame in Berlin berühmt wurde) war Rainers Plattenladen an der Uni der Melting Pot für den heißen DJ-Scheiß und Neues aus allen Sparten.

Gemeinsam mit Chris Cacavas (Ex-„Green On Red“) gründete der Dichter und DJ Sugar Ray Buckmiller mit L.A Sued ein Elektronik-Duo, das inzwischen zu einer deutsch-amerikanisch-italienischen Band anwuchs. Mit im Boot sind Filippo Costanza, früher Bassist der Band von Cacavas, Drummer Oliver Thiel sowie Stv Gar an der Gitarre, der als früherer Sound-Engineer von u.a. Brian Eno, den Talking Heads oder Ramones ebenfalls eine illustre Vita aufweist.

Auf die Bühne kommt improvisierte elektrische und elektronische Musik mit hypnotischen Grooves und Einflüssen aus Kraut, Electronica, Psychedelic und Post-Rock. Als Support spielt das elektroromantische Duo Fred & Luna Elektrokraut im Wechselspiel von rokokohaften, repetitiven Sequenzen und poetischen Zufälligkeiten. -rw

Sa, 12.9., 21 Uhr, Dorfschänke, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.