"Ladies Night" feat. Bilonda

Popkultur // Artikel vom 04.08.2008

Sie ist im Kongo geboren, in Belgien aufgewachsen und siedelte Ende der 80er Jahre nach Mallorca über.

So bewegt ihr Leben, so vielfältig sind auch die Stile, in denen sich die Sängerin Bilonda ausdrucksstark bewegt: Gospel, klassischer Jazz, Soul und HipHop, aber auch im Disco- und Housebereich ist ihre warme, voluminöse Stimme gefragt.

Sie ist auf vielen Vocal-House-Produktionen von "Ministry Of Sound" zu hören. Im Rahmen der "Ladies Night" bei Rhythm & Blues ist sie am Do, 7.8. ab 20 Uhr mit der Band um den künstlerischen Leiter und Schlagzeuger Ralf Heinrich im Runden Saal des KurhausCasinos Baden-Baden zu erleben. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...