Lambert

Popkultur // Artikel vom 14.01.2016

Nach(t)holtermin: Lamberts Oktober-Gig im Jubez wurde drei Monate nach hinten verschoben.

Gleichzeitig lässt der Hamburger Pianist die Nacht schon ein paar Stunden früher hereinziehen. Sein Album „Stay In The Dark“ entstand ausschließlich nachts. Erst aus Zeitmangel, letztendlich aber aus Konzept und Überzeugung.

In den späten, den leisen Momenten des Tages arbeitet Lambert an seiner melodischen Kartografie des Himmels und der menschlichen Seele. Einzeln aufblinkende Töne verbinden sich allmählich zu einem größeren, vorsichtig leuchtenden Bild. -fd

Do, 14.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...