Lambert

Popkultur // Artikel vom 14.01.2016

Nach(t)holtermin: Lamberts Oktober-Gig im Jubez wurde drei Monate nach hinten verschoben.

Gleichzeitig lässt der Hamburger Pianist die Nacht schon ein paar Stunden früher hereinziehen. Sein Album „Stay In The Dark“ entstand ausschließlich nachts. Erst aus Zeitmangel, letztendlich aber aus Konzept und Überzeugung.

In den späten, den leisen Momenten des Tages arbeitet Lambert an seiner melodischen Kartografie des Himmels und der menschlichen Seele. Einzeln aufblinkende Töne verbinden sich allmählich zu einem größeren, vorsichtig leuchtenden Bild. -fd

Do, 14.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL