Landesjazzfestival 2015: Carter statt Hargrove

Popkultur // Artikel vom 13.10.2015

Jazz-Trompeter Roy Hargrove kann aus gesundheitlichen Gründen nicht beim „Landesjazzfestival“ am Sa, 17.10. auftreten.

Dem Karlsruher Jazzclub ist es aber gelungen, als Ersatz einen der einflussreichsten Jazz-Bassisten zu gewinnen: Ron Carter. Er gehört zu den einflussreichsten und produktivsten Künstlern der internationalen Szene und ist selbst ein Stück Musikgeschichte!

Carter hat mehr als 2.500 Alben eingespielt und stand mit Größen wie B.B. King, Dexter Gordon, Wes Montgomery, Bobby Timmons, Lena Horne und Tommy Flannagan im Studio. Zu dieser prägenden Phase seiner Karriere kehrt er mit seinem aktuellen Programm „Dear Miles“ zurück, das er mit seiner Band Ron Carter Foursight präsentiert. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.