Landesjazzfestival 2015: Carter statt Hargrove

Popkultur // Artikel vom 13.10.2015

Jazz-Trompeter Roy Hargrove kann aus gesundheitlichen Gründen nicht beim „Landesjazzfestival“ am Sa, 17.10. auftreten.

Dem Karlsruher Jazzclub ist es aber gelungen, als Ersatz einen der einflussreichsten Jazz-Bassisten zu gewinnen: Ron Carter. Er gehört zu den einflussreichsten und produktivsten Künstlern der internationalen Szene und ist selbst ein Stück Musikgeschichte!

Carter hat mehr als 2.500 Alben eingespielt und stand mit Größen wie B.B. King, Dexter Gordon, Wes Montgomery, Bobby Timmons, Lena Horne und Tommy Flannagan im Studio. Zu dieser prägenden Phase seiner Karriere kehrt er mit seinem aktuellen Programm „Dear Miles“ zurück, das er mit seiner Band Ron Carter Foursight präsentiert. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...




Caroll Vanwelden

Popkultur // Tagestipp vom 26.05.2018

Sie hat es wieder getan.

>   mehr lesen...