Le Grand Uff Zaque – „This Is Shanghai“

Popkultur // Artikel vom 18.11.2013

Peu à peu liefern Karlsruhes Lieblings-Pseudo-Franzosen neues Jazz’n’Bass-Material.

„This Is Shanghai“ (Reposit Records/Wolfpack Entertainment) ist der Auftakt einer via Crowdfunding vorfinanzierten EP-Trilogie.

Laura Oyewale darf mit ihrer großartigen Soul-Stimme neben Rapper Moc noch mehr auftrumpfen („Alive“, „Catch Me“), während sich die analogen D’n’B- und Dubstep-Synthie-Sounds des Bassdoktors Merten Lindorf und das jazzige Saxofon in den Armen liegen. Wieder mal superbe Stil-Melange! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...




Meshuggah

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Die kathedralisch-komplexen Kompositionen der letztes Jahr 30. Bandjubiläum feiernden schwedischen Progressive-Metal-Pioniere haben seit jeher die Genre-Extreme ausgelotet.

>   mehr lesen...