Le Grand Uff Zaque – „This Is Shanghai“

Popkultur // Artikel vom 18.11.2013

Peu à peu liefern Karlsruhes Lieblings-Pseudo-Franzosen neues Jazz’n’Bass-Material.

„This Is Shanghai“ (Reposit Records/Wolfpack Entertainment) ist der Auftakt einer via Crowdfunding vorfinanzierten EP-Trilogie.

Laura Oyewale darf mit ihrer großartigen Soul-Stimme neben Rapper Moc noch mehr auftrumpfen („Alive“, „Catch Me“), während sich die analogen D’n’B- und Dubstep-Synthie-Sounds des Bassdoktors Merten Lindorf und das jazzige Saxofon in den Armen liegen. Wieder mal superbe Stil-Melange! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.