Le Grand Uff Zaque – „This Is Shanghai“

Popkultur // Artikel vom 18.11.2013

Peu à peu liefern Karlsruhes Lieblings-Pseudo-Franzosen neues Jazz’n’Bass-Material.

„This Is Shanghai“ (Reposit Records/Wolfpack Entertainment) ist der Auftakt einer via Crowdfunding vorfinanzierten EP-Trilogie.

Laura Oyewale darf mit ihrer großartigen Soul-Stimme neben Rapper Moc noch mehr auftrumpfen („Alive“, „Catch Me“), während sich die analogen D’n’B- und Dubstep-Synthie-Sounds des Bassdoktors Merten Lindorf und das jazzige Saxofon in den Armen liegen. Wieder mal superbe Stil-Melange! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...