Lena Willikens & Jan Schulte

Popkultur // Artikel vom 13.01.2017

Kann man das schon Pop-up-Club nennen?

Der Düsseldorfer Salon des Amateurs errichtet für zwei Wochenenden eine Karlsruher Filiale, mit wechselnder Leitung: Zunächst hat Lena Willikens das Sagen auf dem Floor. Kraut, Wave, Afro-Polyrhythmie sind ihr allesamt recht, um eine edgy Euphorie zu entfachen – bis der Wolf heult, wie auf ihrer Cómeme-EP (Fr, 13.1.).

Für eine ebenso schneidige Selection steht auch Jan Schulte aka Wolf Müller aka Electro Man aka Bufiman aka der percussionverliebte Mann aus dem Salon mit so vielen Pseudonymen wie Genres im Koffer (Sa, 21.1., jeweils 23 Uhr, Fettschmelze). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...