Lena Willikens & Jan Schulte

Popkultur // Artikel vom 13.01.2017

Jan Schulte

Kann man das schon Pop-up-Club nennen?

Der Düsseldorfer Salon des Amateurs errichtet für zwei Wochenenden eine Karlsruher Filiale, mit wechselnder Leitung: Zunächst hat Lena Willikens das Sagen auf dem Floor. Kraut, Wave, Afro-Polyrhythmie sind ihr allesamt recht, um eine edgy Euphorie zu entfachen – bis der Wolf heult, wie auf ihrer Cómeme-EP (Fr, 13.1.).

Für eine ebenso schneidige Selection steht auch Jan Schulte aka Wolf Müller aka Electro Man aka Bufiman aka der percussionverliebte Mann aus dem Salon mit so vielen Pseudonymen wie Genres im Koffer (Sa, 21.1., jeweils 23 Uhr, Fettschmelze). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...