Christian Steuber Quartett

Popkultur // Artikel vom 13.01.2017

Vier Jahre Christian Steuber Quartett – Zeit, das bisher Erprobte mal zusammenzufassen.

Der Karlsruher „Musik-ist-Kunst“-Preisträger und Saxofonist Christian Steuber hat mit seiner Combo bereits Programme zu Herbie Hancock, Wayne Shorter und Stan Getz gestaltet. Deren Tunes mischt er nun mit eigenen Kompositionen, resümiert, denkt weiter. Mit dabei: Michael Quast (Piano), Michael Heise (Bass) und Stefan Günther-Martens (Drums). -fd

Fr, 13.1., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.