Leoniden

Popkultur // Artikel vom 01.03.2019

2017 gewannen die Kieler den „New Music Award“ der ARD für ihren zündenden Sound, der Punk und Grunge mit Funk und Soul und filigrane Frickel-Riffs mit stürmischen Dancefloor-Hymnen vermischt.

Dank Nummern wie „1990“, „Nevermind“ oder „Sisters“ hat das Quintett bereits ernstzunehmende Indie-Hits im Gepäck; jetzt stellen die Leoniden ums Brüderpaar Lennart (Gitarre) und Felix (Schlagzeug) Eicke das zweite Album „Again“ vor. -pat

Fr, 1.3., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.