Leoniden

Popkultur // Artikel vom 01.03.2019

2017 gewannen die Kieler den „New Music Award“ der ARD für ihren zündenden Sound, der Punk und Grunge mit Funk und Soul und filigrane Frickel-Riffs mit stürmischen Dancefloor-Hymnen vermischt.

Dank Nummern wie „1990“, „Nevermind“ oder „Sisters“ hat das Quintett bereits ernstzunehmende Indie-Hits im Gepäck; jetzt stellen die Leoniden ums Brüderpaar Lennart (Gitarre) und Felix (Schlagzeug) Eicke das zweite Album „Again“ vor. -pat

Fr, 1.3., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL