Leprous & Agent Fresco

Popkultur // Artikel vom 18.09.2018

Als Co-Headliner sind die Norweger und die Isländer bereits bestens eingespielt.

Leprous halten mit dem fünften Album „Malina“ an ihren Trademarks fest: anspruchsvolle Prog-Klänge verschiedener Härtegrade, wobei sie Synthie-Flirren, Gitarren-Loops und Einar Solbergs hypnotischen Gesang, diesmal mit einer opulenten Streicher-Wand, konfrontieren. Die Progressive Artrocker Agent Fresco zehren noch vom Material ihres 2015er Albums „Destrier“. -pat

Di, 18.9., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.05.2020

Das Jubez ist per Stream zu Gast beim Jazzclub, der mindestens jeden Montag aus seinen im Umbau befindlichen neuen Räumen im ehemaligen Kurbel-Kino sendet.