Leprous & Agent Fresco

Popkultur // Artikel vom 18.09.2018

Als Co-Headliner sind die Norweger und die Isländer bereits bestens eingespielt.

Leprous halten mit dem fünften Album „Malina“ an ihren Trademarks fest: anspruchsvolle Prog-Klänge verschiedener Härtegrade, wobei sie Synthie-Flirren, Gitarren-Loops und Einar Solbergs hypnotischen Gesang, diesmal mit einer opulenten Streicher-Wand, konfrontieren. Die Progressive Artrocker Agent Fresco zehren noch vom Material ihres 2015er Albums „Destrier“. -pat

Di, 18.9., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.