Leprous & Agent Fresco

Popkultur // Artikel vom 18.09.2018

Als Co-Headliner sind die Norweger und die Isländer bereits bestens eingespielt.

Leprous halten mit dem fünften Album „Malina“ an ihren Trademarks fest: anspruchsvolle Prog-Klänge verschiedener Härtegrade, wobei sie Synthie-Flirren, Gitarren-Loops und Einar Solbergs hypnotischen Gesang, diesmal mit einer opulenten Streicher-Wand, konfrontieren. Die Progressive Artrocker Agent Fresco zehren noch vom Material ihres 2015er Albums „Destrier“. -pat

Di, 18.9., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.