Les Trucs

Popkultur // Artikel vom 02.06.2018

„2-Mensch-Ding Orchester“ betitelt sich das Frankfurter Nintendocore-Duo Les Trucs.

Als reines Bandprojekt gestartet, sind die durch Punk, HC und Experimental-Musik sozialisierten Charlotte Simon und der besser unter dem Namen Zink Tonsur bekannte Toben Piel mit ihren diversen elektronischen Gerätschaften im Grenzbereich von Sound, (Video-)Kunst, und theatraler Inszenierung angesiedelt.

Retro rüber kommen dabei allenfalls ihre mal auf Deutsch, mal auf Französisch, mal auf Englisch vorgetragenen musik-, kunst-, literatur- und sozialgeschichtsbewussten Texte und Performances. Am 4.5. ist ihr neues Minialbum „Jardin du Boeuf“ erschienen. Support kommt von der Karlsruher Performance Show Band Mademoiselle X & Operator 1, zum Start gibt’s Electro-Pop aus KA mit Claudianobili. -pat

Sa, 2.6., 20 Uhr, P8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2019

Auf einen hochkarätigen Abend fokussiert sich das sechste Stiftspark-„Jazz-Festival“.