Leslie Clio

Popkultur // Artikel vom 07.08.2015

Bis vor zwei Jahren hatte man beim Namen Clio nur französische Autos im Sinn.

Dann kam Leslie mit ihrem auf Anhieb „Echo“-nominierten Album „Gladys“, das sie im selben Jahr auch zum „Fest“ geführt hat; zuletzt saß sie bekanntlich in der deutschen Jury für den „Eurovision Song Contest“. Anstatt den ihr eigenen „Soul-Pop mit Retro-Touch“ der ersten Hitsingle „I Couldn’t Care Less“ weiterzuentwickeln, gibt sie auf „Eureka“ fürs Erste das zwanghaft gutgelaunte Pop-Sternchen. -pat

Fr, 7.8., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.





Popkultur // Tagestipp vom 11.07.2019

Schwer beeinflusst von den Aussie-Proto-Pre-Punk-Bands The Saints und Radio Birdman kommen die vier Garage-Rock’n’Roller aus Melbourne daher wie ein australisches Automobil.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!