Leyya & Farewell Dear Ghost

Popkultur // Artikel vom 06.08.2016

Zwei spannende Vertreter des vielgepriesenen neuen Austropops vereint dieser „Zeltival Top Ten“-Abend.

Das aus Sophie Lindinger und Marco Kleebauer bestehende Wiener Duo Leyya verhakt auf seinem Debütalbum „Spanish Disco“ filigrane Melodien und schwergängige elektronische Beats; die Grazer Farewell Dear Ghost um Philipp Szalay haben ihre neue EP „Skin“ dabei, auf der sie wie schon beim 2013er Debütalbum „We Colour The Night“ in großen Gesten und wohldosiertem Pathos schwelgen. -pat

Sa, 6.8., 20 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.