Lilabungalow

Popkultur // Artikel vom 15.10.2015

Erst im August schlug der Lila Bungalow (neben Mine) auf dem großen Pavillon im Schlosspark auf.

Dann passt er auch in den Tempel rein. Im Bungalow werden Liebe und Leid, Tod und Spiel, jede Menge schwere Lebensthemen also behandelt, die im Indierock-Country-Disco-Mix des Trios in tanzbarer Flockigkeit aufgehen. Die zweite Platte „Peace To Gold“ ist seit Anfang 2015 draußen. -fd

Do, 15.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.