Live Music@Scruffy’s

Popkultur // Artikel vom 16.10.2013

„Octobeer“ und „Novembeer“ werden in Scruffy’s Irish Pub von jeder Menge Gigs umspült.

Heimatgefühle dürften bei Singer/Songwriter Kieran Halpin (Mi, 16.10.) aufkommen; dann rocken die Karlsruher Jenny Never (Fr, 18.10.) um Frontmann Mirko Posluschny. Zur montäglichen „Student Nite“ gibt’s deutschsprachigen Folk mit Kretzschmars Stifte (Mo, 28.10.), das Duo Millpond Moon (Sa, 9.11.) macht Americana und während der „Hallows’ Eve Party“ (Do, 31.10.) gibt es Partysound. Konzertbeginn ist jeweils 20 Uhr.

Selbst am siebten Tage ruht das Scruffy’s nicht: Bei den wöchentlichen „Sunday Sessions“ spielen Muddy Grass (13.10.), Cryptic Carpet (20.10.), Sea Time (27.10.), The Rolling Drunks (3.11.), die Invisible Penguins (10.11.) und Rob Muir (17.11.). Los geht’s jeweils um 19 Uhr. -pat


Karlstr. 4, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.