Livemusik im Viktoriagarten

Popkultur // Artikel vom 20.10.2007

Im lockeren, meist zweiwöchentlichen Rhythmus werden im Viktoriagarten, der bald 125 Jahre am Stück betriebenenen charmig rustikalen Kneipe (neben der Polygalerie) ab sofort akustisch gehaltene Konzerte stattfinden.

Den Auftakt machen am Sa, 20.10. die jungen Sighed 4 mit „Acoustic Covers“ aus Rock und Pop der letzten 20 Jahre. Am Sa, 3.11. folgt dann eine irische Nacht mit Krusty Moors, und am 16.11. kommen Acoustic Avenue. -rw ·

Sa, 20.10., Sa, 3.11., 20.30 Uhr, Viktoriagarten, Viktoriastr. 7

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.