Liz Green

Popkultur // Artikel vom 29.01.2010

Sie sieht nicht nur interessant aus, sondern klingt auch so.

Auf den ersten Blick könnte man eine Diva im Stile der 30er Jahren vermuten, die softe Jazztunes verhackstückt.

Doch die 26-Jährige aus Nordengland hat sich ganz dem Singer-Songwritertum verschrieben, das sie bluesig aufzieht, gespickt mit der Anmut einer Dame von Welt und der Bodenständigkeit eines Mädels vom Lande, das immer einen Folksong auf den Lippen hat. Bezaubernd. -er


Fr, 29.1., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe
www.kohi.de
www.myspace.com/lizgreenmusic

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...