Liz Green

Popkultur // Artikel vom 14.04.2009

Das Café Nun war ja schon immer für tolle Neuentdeckungen gut.

Jetzt folgt mit dem Gastspiel von Liz Green, die am Bass von Stuart Eastham begleitet wird, der nächste Streich: „Greens Songs sind ein Anachronismus; um zu klingen wie Billie Holiday fehlt ihrer Platte „Midnight Blues“ nur noch das Rauschen des Schelllacks. Aber vielleicht ist es gerade das, was ihre kehligen Gitarrensongs von Liebe, Tod und Träumen einzigartig macht“, schreib die SZ zu ihrem Album. -rowa

15.4., 20 Uhr, Café Nun, Gottesauerstr. 35, Karlsruhe
www.nuncafe.de
www.myspace.com/lizgreenmusic

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.