Local Triple Night

Popkultur // Artikel vom 19.04.2013

Drei Gegner von Genregrenzen bei der nächsten Local Triple Night.

Neben dem wohldurchdachten Artrock von Rigna Folk (Ulm), die seit inzwischen drei Alben zwischen getriebenen Alternative-Rockern auch abgedrifteten Postrock wie aus einem Paralleluniversum drauf haben, zeigen Bush Of Ghosts (Karlsruhe), wie nahtlos wavige Soundflächen zu Indie-Rock-Stampfern ausbrechen können.

Den fließenden Stilwechsel beherrschen auch die Newcomer von The Tape Riders (Karlsruhe) mit ihrem ambitionierten Rocksound und elektronischen Facetten. -swi

Fr, 19.4., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.