Local Triple Night & Klezmer-Tanzabend

Popkultur // Artikel vom 10.09.2012

Musiksüchtig sind nach eigener Angabe die Karlsruher Maddicts.

Wo die vier mit ihrem funkigen Gitarrensound und souligen Gesang noch die Fahne für eher poppige Töne hochhalten, darf mit dem melodischen Laut/Leise-Alternative-Rock der Karlsruher Jungs von Runway Lights richtig gerockt werden.

Nicht von ungefähr nach einer Textzeile von Led Zeppelin haben sich The Curving Path benannt. Die Gewinner des letzten New.Bands.Festivals toben sich im Heavy Rock aus und machen Einflüsse von 70s-Hardrock, Metal sowie wohldosierte Crossover-Anleihen geltend. Nichts für Unrockbare.

Parallel dazu findet für Freunde und Interessierte der jüdischen Folklore ab 20 Uhr in den Workshopräumen ein Klezmertanzabend unter der Leitung von Marianne Lange statt. -swi


Fr, 14.9., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …




Verschoben: Uwe X Kevin Meets The Shitty Bananas Festival

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Eine Quadriga junger Punk-Bands aus dem Südwesten rottet sich zu diesem „Local-Punk-Understatement-Festival“ zusammen.

Weiterlesen …


Trixie And The Trainwrecks

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Reverend Beat-Man ist erklärter Fan der in San Francisco geborenen und seit ihrem 18. Lebensjahr in Berlin ansässigen Trixie Trainwreck und hat sie folgerichtig samt No Man Band auf seinem Label Voodoo Rhythm untergebracht.

Weiterlesen …