Lord Of The Lost

Popkultur // Artikel vom 18.09.2015

Im März gingen die Hamburger mit ihren kammermusikalischen „Swan Songs“ noch ganz filigran zu Werke – um den Fans im Juli einen ordentlichen Metal-Arschtritt zu verpassen!

„Full Metal Whore“ heißt die neue EP, auf der Lord Of The Lost die Verstärker auf Anschlag drehen und ihr bis dato schnellstes, kompromisslosestes und härtestes Material rausdonnern. Support auf der „Make Love Make War“-Tour: Vlad In Tears und Darkhaus. -pat

Fr, 18.9., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.