Los Fastidios

Popkultur // Artikel vom 25.09.2015

Zwei Tage nachdem Archi „MC“ Motherfucker und seine Terrorgruppe die bis ins letzten Eck ausverkaufte Hackerei gesprengt haben, kommt eine weitere Punkband, die ihren Sound gerne mal mit Ska-Elementen anreichert: die Los Fastidios.

Das Quartett aus Verona gilt als europaweites Aushängeschild für am Britischen orientierten und politisch motivierten Streetpunk. Gleichzeitig wird die hintere Bar von Selecta Martin (Zapata Soundz) und DJ Highzzla (Conqueraw Sound) bei den auf Reggae und Dancehall fokussierten „Friday Vibez“ beschallt. -pat

Fr, 25.9., 22 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...