Luxuslärm

Popkultur // Artikel vom 08.04.2010

Früher waren sie eine Coverband, studierten Musik.

Jetzt ist die Band aus Iserlohn mit ihrem Power-Pop dabei, voll durchzustarten. 25.000 verkaufte CDs des Debütalbums und Toursupport für Farin Urlaub, Die Happy oder Thomas D. – Luxuslärm sind dennoch eine Indieband, die vom Management bis hin zum eigenen Label alle Fäden selbst in der Hand hält.

Das Quintett um Frontfrau Janine „Jini“ Meyer ist mit seinem Mix aus Metal-Gitarrenriffs, verspielten No-Doubt-Strukturen oder härteren Uptempo-Nummern auf einem sehr guten Weg, nicht zuletzt, weil es einen extrem guten Live-Ruf hat! -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Royal Republic

Popkultur // Tagestipp vom 04.12.2017

Zackig-knackiger Schweinerock scheint in Schweden zum guten Ton zu gehören.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...