Lydia Daher

Popkultur // Artikel vom 22.04.2008

Sie nähert sich der Musik von der sprachlichen Seite.

Lydia Daher ist einer der Stars der deutschen Poetryslam-Szene, angesagte Bühnendichterin und virtuose Sprachkünstlerin. Diese Texte dann mit Musik zu hinterlegen ist der logische und wahrscheinlich unausweichliche nächste Schritt.

Auf ihrem Debütalbum (Trikont/Indigo) mischt Lydia Daher nun also High-End-Lyrics mit Lo-Fi-Pop, fein gesponnene Wortbilder werden mit Melodien ausgeschmückt und ergänzt. Zu hören im Jubez – denn live ist noch schöner! -bes


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...