Magiras und DJane Miss Di

Popkultur // Artikel vom 21.04.2007

„Bist du normal?!", so fragten die fünf Frauen von Magiras (Foto) in der offiziellen Hymne des CSD 2006 in Stuttgart und fanden – ja. In ihren Liedern singen sie von Frauen, vom Sommer, der Liebe und dem manchmal dazugehörenden Kummer.

Laut, ehrlich und bis auf wenige englische Ausnahmen ziemlich deutschrockig. „Schrill im April" sieht die Stuttgarterinnen im Tempel, und nach Ende des Konzertes sorgt die unter anderem vom Queerdance bekannte Miss Di für eine ausgelassene Party. -bes

Sa, 21.4., 20.30 Uhr, Scenario-Halle, Tempel
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.