Marcel Gein

Popkultur // Artikel vom 29.03.2015

Die Tapete-Records-Family hat ein neues Mitglied.

Marcel Gein, Frontmann der Karlsruher Neo-Folk-Gruppe Perry O’Parson. „Passanten“ heißt die Soloplatte des Wahl-Hamburgers, der anstatt über seine eigenen Befindlichkeiten lieber über den Niedergang der Schuhindustrie in „Saarbrooklyn“ singt.

Oder Fauja Singh, den ältesten Marathonläufer der Welt, nach dessen Zieleinlauf nicht etwa die Sohlen gequalmt haben... Und das Ganze vorgetragen mit seiner bekannt angekratzt-kuscheligen Stimme, der man sowieso nur zu gerne lauscht. -pat

So, 29.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...