Maria Baptist & Trio

Popkultur // Artikel vom 07.05.2013

1971 in Ost-Berlin geboren, ging die Pianistin, Komponistin und heutige Professorin an der Hans-Eisler-Hochschule für Musik sofort nach der Wende in die Jazzmetropole New York.

Auf ihrem neuen Album „Gate 29“ präsentiert sie erneut feinsten modernen orchestralen Trio-Jazz: Mal hoch sensibel, mal komplex, verspielt, kantig, groovend, swingend, atmosphärisch, lyrisch. Mit Ralph Grässler, Bass, und Dom Dayan (Israel/Drums). -rw

Do 9.5., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.