Master Drummers Of Burundi

Popkultur // Artikel vom 05.05.2013

Nein, von ihnen stammt sie nicht, die hypnotische 80er-Percussion-Hymne „Burundi Black“.

Aber sie sind gleichwohl die Legende der Percussionszene: die Master Drummers of Burundi. Die zwölf Trommler-Tänzer-Artisten hämmern in ihren traditionellen bunten Roben treibende Rhythmen und komplexe Synkopen, während sie singen, tanzen, springen und imaginäre Kämpfe über ihren Instrumenten ausfechten. Ein Musik- und Tanz-Spektakel und damit mehr als nur ein Konzert! -rw

Mi 8.5., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.