Marina & The Kats

Popkultur // Artikel vom 29.01.2016

Anita O’Day und Benny Goodman drehten sich auf den Plattentellern, da wurde Marina Zettl, Thomas Mauerhofer und Jörg Haberl urplötzlich klar.

Jazz ist die Tanzmusik überhaupt! Musik machten die drei eh schon gemeinsam, von nun an lernten Marinas Songs also den Swing. Mit Schwung erfand sich das Trio neu, Marina spielt auf einmal „Beserl-Snare“, Drummer Jörg wechselt an den Bass und mit schnipsenden Fingern dreht sich „die kleinste Big Band der Welt“ über Bühnen- und Tanzboden und braucht dazu nicht einmal eine Platte zu sein... -fd

Fr, 29.1., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.