Marina & The Kats

Popkultur // Artikel vom 29.01.2016

Anita O’Day und Benny Goodman drehten sich auf den Plattentellern, da wurde Marina Zettl, Thomas Mauerhofer und Jörg Haberl urplötzlich klar.

Jazz ist die Tanzmusik überhaupt! Musik machten die drei eh schon gemeinsam, von nun an lernten Marinas Songs also den Swing. Mit Schwung erfand sich das Trio neu, Marina spielt auf einmal „Beserl-Snare“, Drummer Jörg wechselt an den Bass und mit schnipsenden Fingern dreht sich „die kleinste Big Band der Welt“ über Bühnen- und Tanzboden und braucht dazu nicht einmal eine Platte zu sein... -fd

Fr, 29.1., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...