Master Musicians Of Bukkake

Popkultur // Artikel vom 02.06.2013

Ihr Bandname ist gleichermaßen eine Anspielung auf die marokkanische Sufi-Gruppe The Master Musicians Of Jajouka wie eine obskure japanische Sexualpraktik.

Das in kaum eine Schublade passende Musikerkollektiv stammt aber aus der Hochburg des Grunge-Rocke, Seattle. Ihre Auftritte absolvieren die Bukkake-Experten als Tuaregs oder Großwesire und präsentieren einen wilden Cocktail aus Psychedelic Rock und orientalischer Trance-Musik mit arabischen und indischen Einflüssen.

Ein Bandmitglied ist Randall Dunn, bekannt als Produzent von Sunn O. Support kommt vom ominösen Drone-Ambient-Duo Gravelines. -rw

So, 2.6., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...