Maurice Moel & Platonow

Popkultur // Artikel vom 24.06.2010

Beide Acts haben viel zu sagen.

Den Karlsruher Maurice Moel kennt man als umtriebigen Poetry Slammer und Spoken-Word-Künstler. Er will laut Veranstalter „Lyrik hoffähig machen“. Die Assoziationen zu Platonow sind vielfältig: russischer Schriftsteller, ein Theaterstück von Tschechow, ein kerniger Eishockeyspieler.

Wer weiß: Vielleicht setzt die gleichnamige Band, die zum zweiten Mal zu Gast im Kohi ist, mit ihrem Gig die Reihe fort. Potenzial hat die Mischung aus deutschen Texten, verspieltem Pop, rockigen Anleihen und einem Hauch Americana durchaus. -er


Do, 24.6., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe
www.kohi.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …